Internet explorer zertifikat herunterladen

Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen – Dies sind die Stammzertifikate, denen Internet Explorer vertraut. Jedes persönliche Zertifikat, das unter einen dieser Stammverzeichnisse fällt, wird als vertrauenswürdig eingestuft (es sei denn, das Zertifikat wird gesperrt oder abgelaufen). Sobald das Codesignaturzertifikat und der private Schlüssel in einer PFX-Datei (.p12) gebündelt sind, können Sie ihre Anwendung schließlich mit dem entsprechenden Signaturtool signieren (hier auf unsere Codesigning Instructions zur Unterstützung verweisen) oder sie zur Fertigstellung an Ihre Entwickler senden. 2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ordner öffnen, oder öffnen Sie den Ordner, in den die Zertifikatdatei heruntergeladen wurde. Nächstes Thema: Entfernen Ihres Zertifikats aus dem Browser Öffnen Sie das Fenster Zertifikatinformationen, indem Sie die Schaltfläche “Ansicht” drücken. Überprüfen Sie, ob das Zertifikat gültig ist und seine Gültigkeitsdauer endet 03/10/2035 5. Klicken Sie auf Navigieren, um zu dem Speicherort ihrer Zertifikatdatei zu navigieren (wenn Sie PCT-SAFE verwenden, ist der Standardspeicherort für Zertifikate der Ordner C:-PCT-SAFE-PKCS12). Wenn Sie sich nicht an den Speicherort des Zertifikats erinnern, suchen Sie nach Dateien mit der Erweiterung .p12 oder .pfx. Aufgrund der engen Integration der Microsoft-Produkte müssen Sie Ihr digitales Zertifikat in Internet Explorer importieren (auch wenn Sie Internet Explorer nicht als Standardbrowser verwenden), bevor Sie das digitale Zertifikat in Ihren Microsoft Office-Produkten verwenden. Diese Anweisungen beziehen sich auf die unterstützten Versionen von Internet Explorer, Versionen 9 bis 11. Es kann einige Variationen zwischen den Versionen geben, aber das Fenster und die Schaltflächennamen sind identisch. So installieren Sie das digitale Zertifikat in Internet Explorer: Hinweis: Dieser Artikel gilt auch für E-Mail-Signaturzertifikate.

Um das eigentliche Zertifikat zu erhalten, müssen Sie nun das Zertifikat und den privaten Schlüssel exportieren und als PFX-Datei (.p12) auf Ihrem PC/Desktop speichern. Folgen Sie den folgenden detaillierten Anweisungen, um durch den Exportprozess in Internet Explorer zu navigieren, um das Zertifikat zu installieren, wechseln Sie auf die Registerkarte Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen und klicken Sie auf “Importieren…” Schaltfläche. Klicken Sie auf Austausch persönlicher Informationen, und fügen Sie nach Möglichkeit alle Zertifikate in den Zertifizierungspfad ein, und klicken Sie auf Weiter 4. Es wird ein Zertifikatfenster angezeigt. Klicken Sie auf Zertifikat installieren. Um die Richtigkeit Ihrer Aktionen zu überprüfen, wechseln Sie zum Fenster Zertifikate, wechseln Sie zur Registerkarte Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen, und suchen Sie am Ende der Liste nach dem Stammzertifikat, das Sie gerade installiert haben. Wenn das unten in Internet Explorer gezeigte Fenster angezeigt wird, wenn Sie eine sichere Verbindung mit dem WebMoney Transfer-Dienst (z. B.

passport.wmtransfer.com) herstellen, müssen Sie das WM-Übertragungsstammzertifikat installieren. Klicken Sie auf Fertig stellen, und Sie haben Ihr Zertifikat und Ihren privaten Schlüssel 1 erfolgreich gesichert. Öffnen Sie Internet Explorer oder Chrome, und laden Sie die Zertifikatdatei herunter, indem Sie zu filter.keokuk.k12.ia.us.crt navigieren. Je nach Browsereinstellungen werden möglicherweise Dialogfelder angezeigt, wie unten gezeigt. Andernfalls wird die Datei in das Standard-Download-Verzeichnis heruntergeladen. Wenn Sie das Zertifikat auf der Festplatte gespeichert haben, wechseln Sie in Internet Explorer zum Menü Extras, wählen Sie Internetoptionen aus, und wechseln Sie dann in dem angezeigten Fenster zur Registerkarte Inhalt, und klicken Sie auf die Schaltfläche “Zertifikate”. Wenn Sie Firefox als Standardbrowser verwenden, können Sie das digitale Zertifikat in Firefox installieren, obwohl Sie es in Internet Explorer installiert haben. Diese Anweisungen gelten für Firefox 36. So installieren Sie das digitale Zertifikat in Firefox: Es kann eine Reihe von Gründen für den Import einer Kopie eines WIPO-CA-Zertifikats geben, z.

B. um den Zugriff auf ePCT mit starker Authentifizierung nach einem Computer oder einem Browserwechsel oder -upgrade zu ermöglichen. Diefolgenden Schritte müssen ausgeführt werden: Schließen Sie alle Fenster und überprüfen Sie die Funktionsweise des Zertifikats, indem Sie eine sichere Verbindung mit dem Verifizierungscenter herstellen – passport.wmtransfer.com.

Write a Comment